Sie sind hier: Hausautomation › KNX / EIB › Nach Hersteller › APRICUM

APRICUM UIMip KNX/IP Schnittstelle 2TE REG

Datenblatt als PDF Datenblatt als PDF

ohne zusätzliche externe Stromversorgung

Art.:
1691281
Herstellernummer:
UIMip
Herstellertyp:
UIMip
Hersteller:
APRICUM


statt 235,62€ ** / Stück (Sie sparen 22,6%)
 
Produktbilder
APRICUM UIMip KNX/IP Schnittstelle 2TE REG
IP Interface UIMip verbindet IP und KNX-Bus (TP). Das Gerät verwendet für sich keine KNX-Kommunikationsobjekte. Mit der ETS oder einem anderen KNX-kompatiblen Inbetriebnahmetool kann die UIM ip als Programmierschnittstelle verwendet werden. Zu diesem Zweck bietet das Gerät bis zu vier zusätzliche physikalische Adressen an, die zum Tunneln von Verbindungen verwendet werden können, und unterstützt lange Telegramme (APDU-Länge max. 240 Byte). Vier LEDs und zwei Tasten befinden sich an der Vorderseite. Diagnosefunktionen werden angeboten, indem alle Betriebszustände mit kombinierten LEDs angezeigt werden. Die LEDs zeigen Details zum Busstatus, zum Datenverkehr am KNX-Bus, zur fehlerhaften Kommunikation NACK, BUSY am Bus usw. an.

- ohne externe Zusatzversorgung
- jetzt mit Web-Frontend und Online-Update
- Die einfachste Art, einen PC über IP an das KNX-System anzuschließen
- spart Platz in der Verteilung, Verkabelung, Montagezeit
- mit dem IP Interface kann jedes KNX-Busgerät angesprochen werden

Spezifikationen:
- erstes IP-Interface-Gerät seiner Klasse ohne zusätzliche externe Stromversorgung
- RJ-45-Anschluss zum Anschluss an ein Ethernet-Netzwerk
- integrierte KNX-Tunneling-Schnittstelle
- Tunnelprotokolle ermöglichen die Inbetriebnahme, Überwachung und Diagnose über die ETS
- Durch Anschließen eines PCs an die KNX-Busleitung können Sie auf jedes Busgerät im KNX-Bussystem ganz einfach zugreifen, um ETS-Parameter einzustellen, in Betrieb zu nehmen, zu adressieren, zu visualisieren und zu diagnostizieren
- geringere Installationskosten aufgrund weniger Verkabelung, weniger Montageaufwand, geringerem Platzbedarf und kein zusätzliches Netzteil
- IP-Adresse kann manuell oder per DHCP zugewiesen werden
- kann mit ETS3.0d und höher verwendet werden
- Unterstützung langer Telegramme (max. 240 Byte APDU-Länge)
- Unterstützung des erweiterten Rahmenformats
- Verwendung des cEMI-Protokolls ("Common EMI")
- Firmware kann über eine Webschnittstelle aktualisiert werden
- Webfrontend mit Diagnoseinformationen
- fehlerhafte Kommunikationen werden durch Geräte-LEDs angezeigt
- Moderater Energiebedarf der KNX-Buslinie
- Installation module for 35mm top-hat rails (DIN, TH35) weiterlesen...
Hersteller APRICUM

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Ihr Merkzettel