Sie sind hier: Schalterprogramme › MERTEN › Neuheiten

MERTEN MEG6503-0201 KNX Zählerschnittstelle Modbus lichtgrau

Datenblatt als PDF Datenblatt als PDF

MERTEN
Art.:
1075412
Herstellernummer:
MEG6503-0201
Herstellertyp:
MEG6503-0201
Hersteller:
MERTEN

Gewicht:
0.13 kg




statt 356,12€ ** / Stück (Sie sparen 31,0%)
 
Produktbilder
MERTEN MEG6503-0201 KNX Zählerschnittstelle Modbus lichtgrau
Die KNX Zählerschnittstelle Modbus REG-K ist ein Gateway zwischen einer Modbus Installation und dem KNX-Bus.
Das Gerät überträgt gemessene Leistungs-und Verbrauchswerte von angeschlossenen Modbus-Energiezählern auf den KNX-Bus. Diese Daten von den Energiezählern können zur Auswertung, Visualisierung oder zur Reduzierung der Energieverbräuche in Ihrer KNX-Installation verwendet werden.
Es können bis zu 10 Modbus-Zähler mit RTU-Übertragungsprotokoll parallel an das Gateway angeschlossen werden. Diese Zähler senden
Daten über das Gateway auf den KNX. Das Gateway arbeitet immer im Master-Modus, die angeschlossenen Modbus-Geräte arbeiten im
Slave-Modus. Eine Kommunikation von KNX auf den Modbus ist nicht möglich. Die ETS-Applikation verfügt über vorprogrammierte Vorlagen für 17 verschiedene Schneider-Electric Modelle von Modbus-Zählern. Jedem angeschlossenen Modbus-Zähler kann in der ETS eine entsprechende Vorlage zugewiesen werden. Die Zuordnung der entsprechenden Modbus-Register zu den Kommunikationsobjekten auf der KNX-Seite erfolgt dann automatisch.

Folgende Modelle von Schneider-Electric Modbus-Zählern werden über Vorlagen unterstützt:
- Universalmessgerät PM9C
- Universalmessgerät PM210
- Universalmessgeräte PM710, PM750
- Universalmessgeräte PM810, PM820, PM850, PM870
- Universalmessgeräte PM1200, PM6200
- Energiezähler iEM3150, iEM3155, iEM3250, iEM3255
- Universalmessgeräte PM3250, PM3255
- Smart Interface Modul SIM10M

Bei Modbus-Geräten ohne Vorlage können bis zu 40 Modbus-Register direkt den Kommunikationsobjekten auf der KNX-Seite zugeordnet
werden.
Die Spannungsversorgung des Gerätes erfolgt über den KNX-Bus.
Mit integriertem Busankoppler. Für die Montage auf Hutschienen TH35 nach EN 60715. Der Busanschluss erfolgt üb
er eine Busanschlussklemme. Mit Schraubklemmen.

Softwarefunktionen KNX:
Modbus-Kommunikationseinstellungen (Baud-Rate, Parität, Verzögerungen). Auswahl von vorprogrammierten Vorlagen für 17 Modbus-Zähler mit Erfassung von: Spannung (Phase 1-3),
Stromstärke (Phase 1-3), Frequenz, Leistungsfaktor, Wirkleistung, Blindleistung, Scheinleistung, Wirkenergie, Blindenergie, 6 Binärzäh-
lern, 2 Analogeingängen (über Vorlage Smart Interface Modul SIM10M). Zusätzlich zum Template ist ein direkter Zu
griff auf Modbus-Register und manuelle Zuordnung der Registerwerte
auf Kommunikationsobjekte möglich. Diagnosefunktion: aktive und passive Auswertung von Fehlern in der Modbus-Installation. Zurücksetzen aller Werte durch Reset-Objekt möglich.

Gerätebreite: 2,5 TE = ca. 44 mm weiterlesen...
Hersteller MERTEN
Andere Bussysteme ohne
Montageart REG
Schutzart (IP) IP20
Breite in Teilungseinheiten 2
Ausführung sonstige
Mit LED-Anzeige ja
Bussystem KNX ja
Bussystem KNX-Funk nein
Bussystem Funkbus nein
Bussystem LON nein
Bussystem Powernet nein
Demontageschutz nein
IR-Schnittstelle nein
Updatefähig nein
Betriebsspannung 24
Protokoll sonstige
Providerabhängig nein
Visualisierung nein
Web-Server nein
Funk-Schnittstelle nein
Unter diesem Link finden Sie weiterführende Informationen, wie z.B. Datenblätter, Montageanleitung, Ausschreibungstexte etc. direkt auf der Seite des Herstellers.

Deeplink

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Ihr Merkzettel