easyMonitor SMI-Software

Tags: , , , ,

Das auf Verschattung spezialisierte Bussystem SMI verfügt über eine Software, mit der sich die Anlage auf ihre Funktionen überprüfen lassen kann auch ohne dabei über Kenntnisse des übergeordneten Gebäudesystems (z.B. KNX) zu verfügen. Damit die Software in das System eingreifen kann, wird ein USB SMI-Tool benötigt, das als Schnittstelle verwendet wird. Der Busstecker auf der KNX-Seite vom Aktor wird abgezogen.

TEST 123

Das USB-SMI-Tool (Interface-Box)

  • einfaches Testen der Antriebe im SMI-Bus

  • der Anschluss erfolgt am PC via USB

  • Antriebs ID ermitteln

  • Master- oder Slave- Anschluss möglich (s. unten)

Master-Anschluss

Master-Anschluss

  • Mastermodus wählen (rote LED)
  • USB-Anschluss einstecken
  • es kann einer oder mehrere Aktoren direkt angeschlossen werden
  • Stecker anschließen

Hinweis: Spannungsversorgung der Motoren erfolgt jetzt über das Tool. Im Master-Modus keine Aktoren anschließen.

Slave-Anschluss

Slave-Anschluss

  • Slavemodus wählen (grüne LED)
  • USB-Kabel einstecken
  • I+ und I+ Ader direkt am Aktor parallel anschließen

Hinweis: Der Stecker darf nicht eingesteckt werden, da die Spannungsversorgung der Motoren über die Aktoren gewährleistet wird!

Zur Website Becker Antriebe GmbH

Die Software: easyMonitor

Die Software easyMonitor kann mit Computern ab Windows 7 und Windos 10 in Kombination mit einem USB-SMI-Tool verwendet werden. Sie ist als kostenloser Download auf der offiziellen Website des SMI Standard Motor Interface e.V. verfügbar.

  • Anschluss über USB

  • Identifikation der Herstellercodes

  • Vergabe der Slave-Adressen

  • Kommandos AUF / AB / STOP / STEP-AUF / STEP-AB

zum Download