Tags: , , , , , , , ,

Normale Taster an KNX – Bus ankoppeln

mit einer Tasterschnittstelle von MDT, Interra oder ABB

Du möchtest einen normalen Taster an deinen KNX-Bus ankoppeln?
Du hast deine Traum-Taster gefunden, es handelt sich allerdings um einen herkömmlichen Taster?

Kein Problem!

Mit dem richtigen Zubehör, lässt sich nämlich jeder Taster an deinen KNX-Bus ankoppeln.
Die Lösung sind Tasterschnittstellen.

Ist der normale Taster nämlich an eine Tasterschnittstelle angebunden, übernimmt sie die Aufgabe, ein Telegramm auf den Bus zu senden. So können jegliche Verbraucher, die ebenfalls in das System integriert sind, mit einem herkömmlichen Taster geschaltet werden.

Die MDT Tasterschnittstellen gibt es in 2, 4 und 6-facher Ausführung. An den einzelnen Eingängen können beispielsweise Taster, Tür-, und Fenster-  oder Hilfskontakte abgefragt werden. Zusätzlich kann jeder Eingang als LED-Ausgang umprogrammiert werden und eine Niederstrom-LED ansteuern.  Als Besonderheit sind vier logische Funktionsmodule integriert.

Jedes Modul kann alle Eingänge und zwei externe Objekte logisch auswerten. Damit können einfach Telegramme wie z.B. alle Fenster im Haus geschlossen oder Erdgeschoss geschlossen und sonstige Funktionen zur Zustandsmeldung erzeugt werden. Bei allen Tastern von MDT sind Busankoppler bereits integriert.

PDF Betriebsanleitung

weitere Funktionen der MDT-Schnittelle

  • Dimmer/Jalousiefunktion (wahlweise 1- und 2 Taster Funktion)

  • Schließer – oder Öffnerbetrieb

  • Impuls / Schaltzähler

  • Telegrammratenbegrenzung über Entprellzeit

  • zyklisches Senden einstellbar

  • Tasterbetrieb mit langem/kurzem Tastendruck und 2 Objekten

Zu den Tasterschnittstellen im Shop!