Lichtsensoren messen Helligkeit. Dabei ist es nicht relevant, ob diese durch eine natürliche oder künstliche Lichtquelle erzeugt, innen oder außen erfasst wird. Werden festgelegte Werte unter- oder überschritten, können entsprechende Reaktionen im Rahmen einer Gebäudeautomation ausgelöst und definiert werden. Die Busteilnehmer, wie etwa Aktoren, stehen dann in untermittelbarer Abhängigkeit zueinander. Sensoren regeln und überwachen also eine Smart Home Installation. Sie funktionieren dabei ähnlich wie die menschlichen Sinne.

Wir benutzen und naschen gerne Cookies. Ok.